Arbeitszeitberechnung

  • Tja, was soll ich gross dazu sagen, die Bilddatei wird sicher alles dazu sagen ... ansonsten liegt noch eine kleine Anleitung dabei.


    Die Arbeitszeitberechnung beruht auf die Berechnung unter Excel.


    Grundsätzlich ist die Excel-Datei nicht für die Berechnung von Schichtarbeitszeiten gedacht, dafür gibt es vielleicht später noch eine zusätzliche Datei.

    Bilder

    Dateien


    Nett Gruss dat Eike!



    "Was für eine traurige Epoche, in der es leichter ist ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil"
    - Albert Einstein -


    §1: Ich bin dein Administrator.
    §2: Aus §1 resultierend habe ich immer Recht.
    §3: Widerstand ist zwecklos - ich weiß, wie ich ins ACP komme.

  • update 2016-08


    - Wochenstunden-Mittelwert werden von Mo-Fr berechnet (K7)


    -wenn offizielle Arbeitszeiten (G4-H10) nicht eingetragen werden, werden Werte:
    - Wochenstunden-Mittelwert (K7)
    - Krankenstunden in Tage umgerechnet (D13)
    - gesamt Krank im Monat / im Jahr (K13)
    korrekt berechnet


    In Datei sind bis incl. August keine offiziellen Arbeitszeiten eingetragen.
    Wird trotzdem gearbeitet (siehe August) werden alle Stunden als Überstunden gewertet.


    Anscheinend hab ich den Blattschutz auch auf die Eintragung für Urlaubstage (D5) angewendet, welchen ich nun aufgehoben habe. Die jährliche Anzahl Urlaubstage muss Monatlich eingetragen werden.

  • Ihr seht es am Bild, hinzugefügt wurde:
    - 3-zeiliger Bemerkungsbereich
    - die Zeilenbreite und Spaltenhöhe wurde für den Bemerkungsbereich etwas angepasst, was zwar nicht so sehr toll aussieht, aber sein musste
    - bei verschiedenen Daten im Kopfbereich habe ich die Schriftgrösse erhöht, um sie hervorzuheben

    Bilder

    Dateien


    Nett Gruss dat Eike!



    "Was für eine traurige Epoche, in der es leichter ist ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil"
    - Albert Einstein -


    §1: Ich bin dein Administrator.
    §2: Aus §1 resultierend habe ich immer Recht.
    §3: Widerstand ist zwecklos - ich weiß, wie ich ins ACP komme.

  • Hab heute mal noch eine wenig gebastelt.

    - Resturlaub wird angezeigt

    - ab Feb kann Zusatzurlaub eingetragen werden, welcher aber nicht zum "Urlaub pro Monat" dazugerechnet wird (Gesamt oben links)

    - ab Feb können "ausbezahlte Überstunden eingetragen werden, welche bei "Überstunden im Jahr" angezogen werden (Gesamtberechnung im Mittelteil des Kopfbereiches)

    Dateien


    Nett Gruss dat Eike!



    "Was für eine traurige Epoche, in der es leichter ist ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil"
    - Albert Einstein -


    §1: Ich bin dein Administrator.
    §2: Aus §1 resultierend habe ich immer Recht.
    §3: Widerstand ist zwecklos - ich weiß, wie ich ins ACP komme.