Beiträge von zulu

    Du bist mein Sonnenschein, Du bist mein Sternenlicht.

    Ich bin nicht bei Dir und ich kann Dich nicht spüren.

    Doch Du bist bei mir in jedem Moment.

    Liege ich im Bett, sehe ich dein Gesicht.

    Bin ich am arbeiten, sehe ich dein Gesicht.

    Ich sehe dein Gesicht, wenn ich fahre im Auto.

    Und ich seh dein Gesicht, wenn ich stehe im Stau.

    Höre ich meine Lieblingsmusik, sehe ich dein Gesicht.


    Du bist wie die Sonne am Tage und

    die Sterne in der Nacht,

    Sie sind immer da, so wie Du für mich.


    Du bist mein Sonnenschein, Du bist mein Sternenlicht.

    Aus aktuellem geistigem Anlass:


    "Das "first Level" eines Hundehalters ist es nicht,

    dem Hund Futter und einen Schlafplatz zu geben,

    sondern,

    den Hund auch zu verstehen,

    seine Lebensweise zu verstehen."


    #denk #lebensweg #lernen #wertschätzung

    Lügenkleid



    Nun stehst du hier im Lügenkleidle
    und findest dich nicht attraktiv,

    Stehst auf diesem schmalem Grade,
    Gedanken ein Tornadotief.

    Gedanken, die dich selbst verwirren,
    befördern dich zum Abgrundsrand.

    Freunde, die Dir helfen wollen
    prallen ab an Lügenwand.

    (19.07.2020)

    "Das erste Problem, für das Ich eine Lösung finden muss,

    bin Ich selbst.

    Erst wenn ich in der Lage bin, dies Problem anzugehen,

    bin ich auch in der Lage, andere Probleme anzugehen."

    "Nur jene Themen können dich angreifbar machen,
    mit denen Du dich nicht ausreichend beschäftigt hast."

    "Wo der Mensch sein wissenschaftliches Ende erkennt,

    scheint die Kreativität wohl erst warm zu werden."


    (Eike Schulze)

    "Was interessiert mich,

    was Du von mir denkst,

    wenn ich doch weis, dass Du mich siehst!


    Wenn Du mich siehst,

    weis ich,

    dass Du an mich denkst!"

    12/2019


    "Die Weihnachtszeit war einstmals weiss,

    nun grünt es zu der Jahreszeit,

    die Menschen springen lustig rum,

    und suchen sich im Kaufrausch dumm.


    Die Weihnachtszeit ist,

    sich entspannen,

    Familie fühlen,

    Energie auch sammeln,

    die Schönheit der Natur geniessen,

    und nicht verfallen schweren Nöten.


    Man muss nicht zu einander stehen,

    man sollte zu einander sehen.


    Nun wünsch ich Euch, zur grünen Zeit,

    etwas mehr Gemütlichkeit."